Tribute to Neil Astley

 

Ein schillernder Verleger Neil Astley

 

 

Image of "Neil Astley"

Neil Astley gehört zu den führenden und schillerndsten Verlegerpersönlichkeiten Englands. Er schrieb unter anderem drei Romane The End of My Tether (2002), Scribner (2003) und The Sheep, Who Changed The World (2005), alle erschienen bei Flambard Press, seine eigenen Gedichte wurden mehrfach ausgezeichnet und seine Poesie-Anthologien führen konkurrenzlos die britische Amazon-Bestenliste an. Von der zeitgenössischen Gedichtanthologie "Staying Alive: real poems for unreal times "  konnte Astley über 200 000 Exemplare absetzen.

Sein Verlagshaus Bloodaxe Books gründete Astely 1978. Seitdem hat er beinahe tausend Gedichtbände und verschiedenste Bestseller-Anthologien herausgegeben, beispielsweise Staying Alive (2002), Being Alive (2004) and Being Human (2011) , Passionfood (2005), Earth Shattering: ecopoems (2007), weiters Soul Food: nourishing poems for starved minds (2007) . Für seine verlegerische Tätigkeit wird Neil Astley vom Arts Council England unterstützt, seine bahnbrechende Arbeit wurde mehrfach ausgezeichnet.

Astley kann für sich verbuchen, mit Pamela Robertson-Pearce die erste Poesie-DVD  herausgegeben zu haben. Ihr Titel ist  In Person, sie erschien 2008. Die DVD versammelt 30 Poeten. Enthalten sind sechs Stunden gefilmte Lesungen inklusive aller Texte und eine kurze Geschichte des Bloodaxe-Verlages. Die Newcastle Universität verlieh ihm für die Pionierarbeit bei Bloodaxe, den Titel a D.Litt, seine eigene Poesie wurde mit Eric Gregory Award ausgezeichnet. Neil Astley lebt in Northumberland.

Fürs Archiv, Internet, und weitere DVD-Projekte hat Neil Astley mit Pamela Robertson-Pearce seitdem über 100 Dichter verfilmt. Viele Videos  sind frei zugänglich auf Auf vimeo und You Tube. Wir haben drei außergewöhnliche Kostproben ausgesucht. Die folgende Bioodaxe Website und das You Tube-Archiv des Verlags bieten viele weitere Schätze zum Entdecken. 

 

KEN SMITH: Eli's poem (1991)

Ken Smith liest sein Gedicht 'Eli's poem' an der  Nordostküste bei Tynemouth und Cullercoats. Das Gedicht stammt  aus dem Buch The Poet Reclining (Bloodaxe Books, 1982). Der Film entstand 1991aus einer Kooperation zwischen Tyne Tees Television with Bloodaxe Books. Ken Smith (1938-2003) war der erste Dichter, den Bloodaxe Books 1978 verlegt hat. Seine Gedichte sind  in 3 Werkausgaben bei Bloodaxe erschienen.

 

 

 

KEN SMITH: The Secret Police (1999)

Ken Smith liest das Gedicht  'The Secret Police' vor tausenden Zuhörern  am 9. Festival  der Internationalen Poesíe in Medellín, Kolumbien. Ken Smith (1938-2003) war, wie bereits erwähnt ,der erste Dichter, den Bloodaxe Books 1978 verlegte. Dieses Gedicht stammt aus dem Band Shed: Poems 1980-2001 (Bloodaxe Books, 2002):

 

 

ADRIAN MITCHELL: Tell Me Lies About Vietnam... (1965) - Ein Klassiker der politischen Poesie:

Adrian Mitchell (1932-2008) liest die Originalversion von  'To Whom It May Concern (Tell me lies about Vietnam)' auf der  Internationalen "Poetry Incarnation" in the Royal Albert Hall in London 1965 . Das Filmmaterial  stammt aus Peter Whitehead's Film Wholly Communion. Die erste Lesung des Gedichts fand während einer Anti-Vietnam Protestkundgebung am Trafalgar Square 1964 statt. Das Gedicht ist in Mitchells letzter Gedichtsammlung Tell Me Lies: Poems 2005-2008 enthalten.